Kalmar ist schön. Ein tolles Schloss – wieder mit speziellen Attraktionen für Kinder. Für einige Dinge ist Ben noch zu klein, aber manches darf er auch machen. Und so macht es uns allen viel Spaß durch die Stadt zu laufen, hier und da etwas anzuschauen, auf dem Marktplatz einer Band beim Soundcheck zuzuhören usw.
Das Wetter ist schön, vormittags warm, Nachmittags ein kleiner Schauer und dann wieder schön.
Es gibt schöne Häuschen und Villen, das Schloss, Parkanlagen, Unmengen an Geschäften und viele Leute die sich all das anschauen. Aber es ist genug Platz für alle und dort wo man mal kurz warten muss, läuft alles sehr europäisch diszipliniert.
Am Abend gehen wir eine Kleinigkeit essen. Es ist wenig aber teuer, am Minigrill direkt neben dem Steg bestelle ich mir deswegen noch Fisch & Chips – inklusive Anlieferung direkt ins Cockpit.
Abends versuche ich über das Hafen-Wifi ein paar Fotos in den Blog zu laden, es klappt aber nicht.
Am Morgen lassen wir uns Zeit, starten dann wieder Richtung Süden. Der Wind ist schön 4-5 aber wiedermal gegenan. Es klappt anfangs so leidlich mit dem Kurs, aber später haben wir so viele Winddreher das wir irgendwann genervt aufgeben und die Segel bergen. Es frischt auch wieder auf uns so haben wir 1,5m Welle wiedermal genau gegenan – na prima. Es geht nur langsam voran wenn wir nicht mit viel Diesel immer wieder hart durch die Wellen brechen wollen. Aber wir halbieren mal eben die Tagesstrecke und beschließen Bergkvara als Ziel. Der Hafen ist sehr flach und klein. Die meisten Plätze sind belegt und an die einzige freie Heckboje trauen wir uns bei dem 5er Seitenwind nicht ran. Da fahren wir wieder raus und legen uns an einen alten Industriesteg. Hoffen wir einfach mal das uns keiner wieder vertreibt. Hier sind wir nämlich hinter einer Halle gut vor dem Wind geschützt und jetzt werden Pläne fürs Grillen gemacht.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.